Unsere Konzertreisen und Wettbewerbe

Zu den Höhepunkten im Leben jedes Chorsängers gehören Konzertreisen und die Teilnahme an Wettbewerben. So freuen sich auch die Mitglieder von cantica nova holzkirchen, wenn sie die Koffer packen und in Sälen oder Kirchen fern der Heimat gastieren. 2008 etwa wurde der Chor beim Internationalen Wettbewerb Musica Sacra in Bratislava zweimal mit dem goldenen Band und mit einem Sonderpreis für den besten Chorklang ausgezeichnet. Beim Wettbewerb im Rahmen des Deutschen Chorfestes 2012 in Frankfurt a. Main errang cantica nova holzkirchen den dritten Preis in der Kategorie „Alte Musik“. Auch zum Internationalen Wettbewerb beim Deutschen Chorfest 2016 in Stuttgart haben sich die Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Katrin Wende-Ehmer bereits angemeldet. Eine Konzertreise führte cantica nova holzkirchen im Jahr 2011 nach Dresden. Neben einem Konzert in der Dreikönigskirche konnte der Chor einen festlichen Sonntagsgottesdienst in der Frauenkirche musikalisch gestalten.

Musica sacra in Bratislava vom 22. – 25.05.2008

I.    Kategorie D    (15 min.):
Sethus Calvisius  (1556-1615)                             Freut Euch und jubiliert
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)       Richte mich Gott  op.78, Nr.2
Gustav Gunsenheimer (geb. 1934)                    Die Heilung des Blinden
Javier Busto (geb. 1948)                                       Ave Maria

II.    Kategorie H    (12 min.):
Giovanni Gabrieli (1557-1612)                           Hodie Christus natus est
Johann Eccard (1553-1611)                                Über’s Gebirg Maria ging
Jacobus Gallus (Handl) (1550-1591)                  Pater noster

Konzertreise nach Dresden vom 03. – 06.11.2011

05.11.2011: Konzert Lux Aurumque in der Dreikönigskirche
06.11.2011: Gottesdienstgestaltung in der Frauenkirche

Lux Aurumque

Hinter diesem Titel verbirgt sich eine musikalische Zeitreise beginnend mit barocken Werken von Heinrich Schütz und seinem Schüler Johann Schelle über romantische Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy oder Max Reger bis hin zu traditionellen Spirituals und den faszinierenden Klang-Welten zeitgenössischer Komponisten wie György Ligeti oder Eric Whitacre.

Deutsches Chorfest in Frankfurt 07. – 10.06.2012

26. Juni 2012, Holzkirchner Merkur

„…Beim Deutschen Chorfest 2012 in Frankfurt am Main hat das Ensemble unter Leitung seiner Dirigentin Katrin Wende-Ehmer jetzt den dritten Preis in der Kategorie Alte Musik eingeheimst. An dem viertägigen Chorfest nahmen rund 500 Laienensembles mit insgesamt etwa 20 000 Sängern teil. 80 Chöre – sogar aus China – stellten sich einem Wettbewerb in mehreren Disziplinen…
Die Freude bei der Preisverleihung in Frankfurt am Main war bei den Sängern der cantica nova groß, als bei der Verkündung der Gewinner der eigene Name fiel. Die Auszeichnung feierten die Mitglieder noch am selben Abend mit etlichen Krügen Apfelwein – die Frankfurter nennen ihr Lieblingsgetränk „Äppelwöi“. Tags darauf ging es mit schönen Erinnerungen im Gepäck nach Hause.“